Übersicht

Wir bieten unsere Schulungen entweder in unseren Schulungszentren in Bielefeld, Beckum oder bei Ihnen vor Ort an.

Bielefeld / Beckum

In unseren Räumlichkeiten können Sie in angenehmer Atmosphäre fernab Ihres Tagesgeschäfts sich voll und ganz auf die Schulungsinhalte konzentrieren. Software und Hardware stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vor-Ort-Schulungen

Gerne führen wir unsere Schulungen direkt bei Ihnen vor Ort durch. Dies erspart den Teilnehmer die Unannehmlichkeiten der Anreise und die damit verbundenen Kosten. Wir empfehlen eine maximale Teilnehmeranzahl von 8 Teilnehmern, um optimale Erfolge zu erzielen.

Schulungszertifikat

Nach erfolgreicher Absolvierung der Schulung stellen wir Ihnen gerne ein Schulungszertifikat aus.

Schulungen für Berechnungsingenieure

Die Multistep Nonlinear Solution 401 / 402 ist eine Neuentwicklung von Siemens für Simcenter 3D und wird ab sofort den Adina-Solver (Solution 601) ablösen.

In der Schulung lernen Sie den Umgang mit der neuen Solvertechnologie Solution 401 / 402 kennen. Neben den Themen Materialdefinition, kontaktgerechte Vernetzung und Solverparameter werden wir Ihnen ebenfalls einen Überblick zu den Grundlagen der Nichtlinearität in der Simulation geben.

Mehr Informationen

In der Simcenter FloEFD Schulung lernen Sie die Möglichkeiten der Strömungssimulation kennen. Die Schulung befähigt Sie, die Durchströmung oder die Umströmung einzelner Bauteile oder Baugruppen zu berechnen und zu verbessern.

Mehr Informationen

Die Schulung hilft Ihnen beim Einstieg in die High-End Strömungssimulation mit StarCCM+. Aufbauend auf den Grundlagen der Strömungsmechanik und der Numerik richtet diese Schulung den Fokus auf die Diskretisierung, Randbedingungen und die physikalischen Modelle. Darüber hinaus werden Solver-Einstellungen und das PostProcessing ausgiebig geschult.

Mehr Informationen

Die Schulung befähigt Sie dazu, Mehrkörpersimulationen für komplexe Baugruppen durchzuführen. Nachdem die zugrundeliegende Theorie der MKS kurz beleuchtet worden ist, lernen Sie den Umgang mit Bewegungskörpern, dynamischen Werkzeugen und den Auswertungsmethoden kennen.

Mehr Informationen

In der Schulung lernen Sie die Basics von NX CAE / Simcenter kennen. Die Schulung befähigt Sie, einzelne Bauteile und Baugruppen zu analysieren und zu optimieren. Als Basis wird die Grundlage der Finiten-Elemente-Methode vermittelt. Neben wichtigen CAD-Funktionalitäten zur Modell- vorbereitung lernen Sie die Vernetzung, Definition von Lasten und Randbedingungen sowie die Ergebnisauswertung kennen.
Es werden lineare Strukturanalysen, Eigenfrequenzberechnungen und thermische Berechnungen besprochen.
Die erlernten Inhalte werden durch praxisnahe Übungsbeispiele ergänzt.

Mehr Informationen

Der Anwender lernt komplexe nichtlineare FEM Simulationsmodelle zu erstellen und fachgerecht zu analysieren. Die wichtigen Prozessschritte zur Definition der Kontaktalgorithmen, zum Festlegen der nichtlinearen Materialeigenschaften und großer geometrischer Deformationen werden detailliert erläutert. Verschiedene Strategieparameter zur Erzeugung von konvergierenden Systemen werden vorgestellt. Alle Beispiele basieren auf NX Advanced Nonlinear.

Mehr Informationen

In der Schulung lernen Sie Simcenter Flow kennen. Ziel der Schulung ist es, Durchströmungen und Umströmungen zu berechnen und zu analysieren. Neben Besonderheiten bei der Geometrievorbereitung und beim Ableiten von Negativvolumen werden Ihnen grundlegende Methoden zur Diskretisierung der Strömungsdomäne gezeigt. Darüber hinaus wird unser Trainer mit Ihnen verschiedene Randbedingungen und strömungsspezifische Solver-Einstellungen bearbeiten. Abgerundet wird die Schulung mit der Auswertung von Strömungsergebnissen wie zum Beispiel Geschwindigkeits- und Druckfeldern.

Mehr Informationen

Schulungen für Konstrukteure

Der erste Teil des Konstruktions-Grundseminars befähigt den Teilnehmer die umfassenden Möglichkeiten der 3D-Modellierung mit NX gezielt für seine Konstruktionen einzusetzen. Es werden die besonderen Eigenschaften des NX-Modellierers vorgestellt und in praxisnahen Übungen vertieft.
In diesem Seminar werden intensive Kenntnisse über die modernen Werkzeuge Formelemente und Skizze vermittelt, mit denen einfach und schnell parametrische Konstruktionen erstellt werden können. Das Training im Umgang mit mathematischen und geometrischen Bedingungen, die die Konstruktionsmöglichkeiten in der Volumenmodellierung erheblich erweitern, rundet das Seminar ab.

Mehr Informationen

Der zweite Teil des Konstruktions-Grundseminars beinhaltet die konsequente stoffliche Ergänzung zu Teil 1, um NX erfolgreich in der Praxis einsetzen zu können. Der Teilnehmer erlernt hier das fehlende Know-how, mit dem effektiv alle Arbeiten vom Modellieren über die Baugruppenerzeugung bis hin zur Zeichnungserstellung ausgeführt werden können.
Es werden Kenntnisse zum Aufbau assoziativer Baugruppen vermittelt und gezeigt, wie diese mit modernen Werkzeugen (z.B. dem Baugruppen-Navigator ANT) einfach modifiziert bzw. analysiert werden können. Die Prinzipien, Möglichkeiten und Funktionen zur einfachen Erstellung und Bearbeitung einer detaillierten Technischen Zeichnung werden ausführlich erläutert und geübt.

Mehr Informationen

Nehmen Sie Bauteilen mit einer hohen Komplexität den Schrecken und lernen Sie in unserem Spezialseminar Guss- und Kunststoffteile vordefinierte Strukturen methodisch aufzubauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Standardstrukturen für eine reproduzierbare Konstruktion erstellen. Neue und effiziente Strategien beschleunigen und vereinfachen Ihren CAD - Prozess!

Mehr Informationen

In der Schulung „konstruktionsintegrierte Berechnung“ lernen Sie das NX Modul Design Simulation kennen. Die Schulung befähigt Sie, einzelne Bauteile und Baugruppen zu analysieren und zu optimieren.
Als Basis wird die Grundlage der Finiten-Elemente-Methode vermittelt. Neben wichtigen CAD-Funktionalitäten zur Modellvorbereitung lernen Sie die Vernetzung, Definition von Lasten und Randbedingungen sowie die Ergebnisauswertung kennen. Es werden lineare Strukturanalysen, Eigenfrequenzberechnungen und thermische Berechnungen besprochen. Die erlernten Inhalte werden durch praxisnahe Übungsbeispiele ergänzt.

Mehr Informationen

Erster Tag „Basiswissen“:
Am ersten Tag vermitteln wir Ihnen die theoretischen Grundlagen und notwendigen Hintergründe zum Skizzieren. Ein Mix aus Übungen und Wissensvermittlung macht den Tag sehr kurzweilig. Die lockere und nachhaltige Atmosphäre sorgt neben dem Spaß vor allem für echte Fortschritte in kurzer Zeit. Dazu legen wir den Fokus auf praktische Übungen, wobei wir Sie langsam an die Techniken heranführen. Sie sollen Erfolgserlebnisse haben, um sehr motiviert mit dem ersten erlernten Basiswissen in den zweiten Tag zu gehen.

Zweiter Tag „Vertiefung und Verfeinerung“:
Am zweiten Tag werden Ihre ersten Kenntnisse aus dem Basiswissen vertieft. Auch hier gibt es noch erweiternde theoretische Grundlagen, wobei heute vor allem Zeit auf praktische Übungen Wert gelegt wird. Dabei gehen wir hier auch auf Ihre individuellen ersten Erfahrungen und Fragen ein. Das konkrete Ziel dieser Vertiefung ist eine Festigung der Skizziertechniken und das konkrete Einbinden in Ihren realen Alltag.

Dauer: 2 Tage // Zielgruppe: Entwicklungsingenieure, Techniker,...
Sie benötigen keine Vorkenntnisse. 

Mehr Informationen

In diesem Seminar werden Ihnen die leistungsstarken Möglichkeiten zur Erstellung von parametrisierten Blechmodellen vermittelt. Ferner werden die Funktionalitäten zur Erstellung von benutzerdefinierten Formungs- und Biegefolgetabellen erläutert. Die Erstellung der Blechabwicklung sowie die Aufbereitung der fertigungsgerechten Zeichnung sind weitere Themen dieses Seminars.

Mehr Informationen

 

 

Diese Schulung bietet sich für Systemumsteiger mit Konstruktionserfahrung in 3D CAD-Systemen an. Sie vermittelt in konzentrierter Form die Themenbereiche Skizzen, Volumenkonstruktion, Zeichnungserstellung und Baugruppenkonstruktion.

Weitere Information

Ziel des Seminars ist es die Möglichkeiten und Grenzen von NX in der Additiven Fertigung zu vermitteln. Alle für das Thema nötigen und angrenzenden Module werden besprochen. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, die Konstruktion einfacher Bauteile, das Erstellen eines passenden Fertigungs-Projektes und dessen Druck zu übernehmen. Weiterführend werden erste praktische Erfahrungen in der Topologieoptimierung und deren Flächenrückführung in der Entwurfsphase vermittelt.

Weitere Information

In diesem Workshop werden dem erfahrenen NX-Anwender Kenntnisse zum effektiveren Einsatz von NX vermittelt. Dabei zielt unsere Methodik insbesondere auf eine änderungsfreundliche Konstruktion der Bauteile ab. Hierdurch sparen Sie insbesondere bei späteren Änderungen an Ihrem Bauteil viel Zeit, die Sie sonst mit manuellen Nachbearbeitungen verbringen, ein.
Um einheitliches Konstruieren in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten empfehlen wir diesen Workshop insbesondere als Firmenseminar. Wir erstellen Ihnen hierfür gerne ein Angebot.

Weitere Information

Fachübergreifende Spezialschulungen

Die Ermüdungsfestigkeit, also Dauer- und Betriebsfestigkeit, ist noch immer ein komplexes und viel diskutiertes Thema, dessen sich die FKM Richtlinie seit 1994 widmet. Mittlerweile ist sie in vielen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus zum Standard für den Ermüdungsfestigkeitsnachweis geworden.

Mehr Informationen

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Techniker, die immer wieder mit Dehnungsmessungen zu tun haben, oder diese selbständig durchführen wollen. Es werden die Grundlagen der Dehnungsmessungen ausführlich in Theorie und Anwendung sowie die sichere Kalibrierung der Messstellen und Sensoren in der Praxis geschult.Sie erhalten einen Überblick über die einfache und mobile DMS Soft- und Hardware von heute. Erfahren Sie mehr über die Auswertung von DMS Zeitreihen und die Übernahme der DMS Daten für die Simulationsberechnung. Ein Beispiel zum Abgleich zwischen Simulation und Dehnungsmessung wird dargestellt und erläutert.

Mehr Informationen

 

 

Webinare

In einem Unternehmen gibt es unterschiedliche Anforderungen an eine Simulations-Software. Konstrukteure möchten schon während der Entwicklungsphase ihr Bauteil für den Einsatzbereich optimieren. Berechnungsingenieure hingegen werden mit komplexen Berechnungsanfragen konfrontiert und benötigen ein Werkzeug, das eine breite Palette an Berechnungsaufgaben effizient abdeckt.

NX CAE bietet Ihnen neue Perspektiven für mehr Effizienz und Produktivität. Erleben Sie die Stärken von NX live in unseren Webinaren. Unsere NX Experten zeigen Ihnen das effektive Arbeiten mit NX an praxisnahen Beispielen.

Aktuelle Webinartermine finden Sie unter Veranstaltungen

CAE-Innovationsworkshop

„Experience kills creativity“
Brechen Sie mit uns aus bekannten Denkmustern aus.

// PRODUKTINNOVATION //
Entwickeln Sie neue Produkte oder Teilelemente für Ihr Portfolio, neue Produktstrategien für neue Märkte, Alleinstellungsmerkmale, neue Kundenvorteile durch neue Funktionen …

// PRODUKTOPTIMIERUNG //
Optimieren Sie Ihre innovativen Produkte mit besseren Funktionen, besserer Handhabung und Ergonomie, selbsterklärenden Funktionen, perfektem Service und günstigerer Herstellung …

// PROZESSOPTIMIERUNG //
Optimieren Sie Produktionsabläufe, verbessern Sie Ihre Montage und Servicequalität …

Sie suchen...

… Ideen für neue Produkte oder möchten vorhandene Produkte optimieren? Unter Leitung von Dipl.-Des. Thorsten Helm, Chefdesigner und Innovator mit 20 Jahren Kreativerfahrung, bringen Sie Ihren Kreativmotor in Schwung. Nutzen Sie unsere Kompetenz des Querdenkens und entwickeln Sie mit uns gemeinsam innovative Lösungen. Produktentwicklung ist unser Geschäft.

Sie sind...

… Teams, Projektgruppen, Geschäftsführer, Entwickler, Produktmanager, Projektleiter und alle anderen Gruppen, die vor einer Herausforderung stehen. Mit gängigen Kreativtechniken sind Sie noch nicht richtig weiter gekommen, gute und erfolgversprechende Lösungen Ihrer Herausforderung haben Sie noch nicht gefunden.

Der Workshop

Zwei Tage mit bis zu 15 Teilnehmern! Mit unserem speziell auf Ihre Bedürfnisse konzeptionierten Innovationsworkshop entwickeln wir mit Ihnen in zwei Tagen über 100 Ideen. Wir ergänzen die Teilnehmergruppe durch zwei bis drei unserer CAE-Innovatoren, Entwickler und Designer und vervollständigen so Ihr Know - how für einen größtmöglichen Erfolg des Workshops!

Der Moderator

Dipl.-Des. Thorsten Helm, geb. 1966, Studium Industriedesign, 20 Jahre Berufserfahrung in freien Designstudios und der Automobilindustrie. Viele 100 Projekte aus den Branchen Konsumgüter, Maschinenbau, Medizintechnik und Automobilindustrie.

 

Mehr Informationen